Mobile Fütterung

damit nichts stillsteht

Bei Ausfall des Feststoffdosierers kann mit der mobilen Fütterung die Zeit bis zu Ersatz oder Reparatur überbrückt werden. Verbaut wurden bewährte Produkte wie ein Strautmann-Feststoffdosierer Bio Mix 750, eine Förderschnecke des Herstellers Präzi und eine Flüssigkeitspumpe. Durch diese Kombination können vielfältige Substrate gefördert werden und der Einsatz an vielen Biogasanlagen wird möglich.

Der Dosierer wird in regelmäßigen Abständen mit einem Radlader bestückt. Die Schnecke fördert die Feststoffe zur Biomix-Pumpe, in der sie mit Gülle oder Rezirkulat vermischt und in den Fermenter geleitet werden.

Über die eigens entwickelte Steuerung sind Mengen zwischen 100 Kilogramm und 48 Tonnen täglich umsetzbar. Durch die platzsparende Anordnung der Komponenten auf einer Hakenplattform ist der schnelle Transport zum Einsatzort möglich. Vor Ort ist die Anlage innerhalb einer Stunde einsatzfähig.

Die Sicherheit ist durch die TÜV-Prüfung gewährleistet.