GAZELLE Rübenwäsche

mobil für den Hoftransport

  • Durchsatzleistung bis zu 25 T/h
  • waschen und schnitzeln gleichzeitig
  • direktes Füttern
  • Antrieb über Gelenkwelle
  • Leistungsbedarf 40 PS
  • Kapazität Aufnahmebunker 1000 kg
  • Wasserinhalt ca. 3600 Liter
  • Straßenbeleuchtung nach StVO

mobile Rübenwäsche

Die guten Fermentationseigenschaften der Rüben sind für die Biogasproduktion entscheidend.
Auch in der Rinderfütterung gewinnt sie als schmackhaftes Futter zunehmend an Bedeutung. Für diese Einsatzzwecke ist eine saubere Rübe von großem Nutzen.
Durch ständige Weiterentwicklung haben wir die Reinigungsverfahren optimiert und den Kundenwünschen angepasst. Davon überzeugt die Rübenwäsche Gazelle im Hoftransport. Schlepper gezogen und angetrieben, sind 40 PS Leistung ausreichend. Der Durchsatz liegt bei bis zu 25 Tonnen in der Stunde.
Die Befüllung erfolgt über den Aufnahmebunker am Heck (1000 kg Kapazität). Über einen 6" -Anschluss wird die Rübenwäsche Gazelle einfach und schnell befüllt (ca. 3600 Liter).
Bei der Reinigung werden die Rüben über einen Trichter der Waschtrommel zugeführt. Diese transportiert das gereinigte Material zu dem seitlich angebauten Schnitzelwerk. Zur anschließenden Reinigung der Maschine wird eine große Öffnung am Heck des Behälterboden geöffnet und eine Austragschnecke befördert das Sand- Wassergemisch heraus. Mit einer Länge von 4,75 m und Breite von 1,95 m und 1.750 kg Leergewicht ist die Wäsche sehr überschaubar. Über die Unterlenkeranhängung schnell einsatzbereit und Beleuchtung nach StVO straßentauglich.

Videos

Rübenwäsche Gazelle mit Rübenschnitzler