Trichtererhöhung 1000 mm

stationärer Rübenschnitzler LEOPARD

mit Überlastsicherung

Der stationäre Rübenschnitzler Leopard ist in zwei Varianten erhältlich. Zum einen angetrieben über Zapfwelle, zum anderen über einen 30 KW-Elektromotor.

Ausgerüstet mit der sehr robusten Technik aus der Alligator-Serie ist der Leopard Rübenschnitzler für unterschiedlichste Materialien wie Rüben, Möhren, Kartoffeln und Altbrot gut geeignet.

Ausgestattet mit einer 3-seitigen Trichtererhöhung ist ein leichteres Beladen möglich. Bei einer Breite von 3360 mm und einer Tiefe von 2000 mm kann eine Zuladung von ca. 2000 kg erreicht werden. Die Durchsatzleistung liegt bei bis zu 150 t/h.

Hinweis:
Beim stationärer Rübenschnitzler kann die Schnitzelgröße eingestellt werden.

Basis-Preis

ab € 24.625 zzgl. gesetzl. MwSt.

Leopard

  • Zapfwellen oder elektrohydraulischer Antrieb
  • Durchsatzleistung bis zu 150 t/h
  • einstellbare Schnitzelgröße
  • optional höhenverstellbare Stützfüße
  • geeignet für Rüben, Kartoffeln, Karotten
Prospekt (PDF)

Galerie - stationärer Rübenschnitzler LEOPARD

Technische Daten - stationärer Rübenschnitzler LEOPARD

Leopard elektrohydraulisch

Gesamt-Breite: 3.650 mm
Gesamt-Tiefe: 2.000 mm
Gesamt-Höhe: 2.530 mm
Walzen-Breite: 1.540 mm
Netto-Gewicht: ca. 2.160 kg
Zuladung: ca. 2.700 kg
Überlastsicherung: hydraulisch
Antrieb: 30 KW Elektromotor/63 A

Leopard Zapfwellenantrieb

Gesamt-Breite: 3.650 mm
Gesamt-Tiefe: 2.000 mm
Gesamt-Höhe: 2.530 mm
Walzen-Breite: 1.540 mm
Netto-Gewicht: ca. 1.750 kg
Zuladung: ca. 2.700 kg
Überlastsicherung: mechanisch
Antrieb: über Gelenkwelle

Downloads - stationärer Rübenschnitzler LEOPARD

Fragen zum Produkt?

Rückruf-Service

» Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.